Allgemeine Geschäftsbedingungen


[row]

 

[su_spoiler title=”1. Einleitung” style=”fancy” icon=”chevron”]

1.1 Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen (“AGB”) sind integrierender Bestandteil des zwischen dem Kunden und der Business Titans AG, Zürich, (“Business Titans”) abgeschlossenen Vertrages über die Erbringung von Dienstleistungen.

1.2 Andere Bedingungen, insbesondere allgemeine Geschäftsbedingungen des Kunden, finden keine Anwendung, auch wenn der Kunde ausdrücklich auf die Anwendung von solchen Bedingungen besteht.

1.3 Der Inhalt dieser AGB gilt solange, als nicht ausdrücklich und schriftlich eine Abweichung zu diesen Bestimmungen vereinbart worden ist.

[/su_spoiler]

[su_spoiler title=”2. Geistiges Eigentum” style=”fancy” icon=”chevron”] 

  1. 2.1 Das Kennzeichen “Business Titans” sowie Logo, Websiteinhalt, Vorlagen, Prospektmaterial, Kataloge, Marketingunterlagen, Dienstleistungsmarken, Rechnungen und eingetragene oder nicht eingetragene Marken sind geschütztes Eigentum von Business Titans und dürfen nicht verwendet, reproduziert oder ohne vorherige ausdrückliche und schriftliche Genehmigung der Business Titans vertrieben werden.
    2.2 Alle technischen, kaufmännischen und sonstigen Informationen, welche auf der Business Titans-Website (www.business-titans.com, “Website”) oder anderen Kanälen (“Informationen”) präsentiert werden, sind Eigentum von Business Titans und dürfen ohne vorherige ausdrückliche schriftliche Genehmigung nicht verwendet, reproduziert oder vertrieben werden.
    2.3 Der Kunde haftet für alle Schäden, die aus der unrechtmässigen Weitergabe oder sonstigem Missbrauch des geistigen Eigentums von Business Titans entstehen.
    2.4 Sämtliche Arbeitsergebnisse, die für den Kunden erstellt, übergeben und von ihm bezahlt wurden, dürfen von ihm zur vereinbarten Verwendung gebraucht werden. Sie dürfen nicht für einen anderen Zweck als vereinbart verwendet, veröffentlicht oder an einen Dritten weitergegeben werden.
    2.5 Die mit den Arbeitsergebnissen von Business Titans verbundenen Immaterialgüterrechte (inklusive Know-how) verbleiben, wenn nicht anders vereinbart, bei Business Titans.
    2.6. Business Titans kann vom Kunden eine Vertraulichkeitserklärung verlangen, welche vertrauliche Informationen von Business Titans und ihrer Projekte schützt.[/su_spoiler]

    [su_spoiler title=”3. Geheimhaltung” style=”fancy” icon=”chevron”]

    3.1 Die Parteien behandeln alle Informationen, von denen sie anlässlich der Erbringung oder Entgegennahme von Dienstleistungen aus diesem Vertrag Kenntnis erhalten haben, während und nach Beendigung dieses Vertrags vertraulich. Keine der Parteien darf diese Vertragsbeziehung sowie den Inhalt des Vertrages gegenüber Dritten offenlegen.3.2 Ausgenommen von der Geheimhaltung sind Informationen, die aufgrund einer schriftlichen Einwilligung der berechtigten Partei offengelegt werden dürfen, die öffentlich zugänglich sind oder die einer Partei unabhängig von der vertraglichen Beziehung zwischen Business Titans und dem Kunden bekannt sind.

    3.3 Die Parteien dürfen Informationen in folgenden Fällen offen legen: aufgrund gesetzlicher oder regulatorischer Vorschriften, aufgrund eines gerichtlichen oder behördlichen Entscheids, aufgrund von Verpflichtungen gegenüber Aufsichtsbehörden und Organisationen des Berufsstandes und zur Wahrung ihrer Interessen gegenüber ihren Versicherern und Rechtsberatern.

    3.4 Business Titans darf Informationen offen legen zur Qualitätskontrolle, für das Risikomanagement und zur Bekanntmachung der erbrachten Leistungen in branchenüblicher Form (Anzeige, Mitteilung an Market Research Organisationen und dergleichen) sowie für Referenzzwecke. Insbesondere für Marken, die durch Business Titans erstellt wurden, kann ein Qualitätssiegel wie “Powered by Business Titans” oder ähnlich, verwendet werden. Business Titans entscheidet, ob und wie lange ein solches Qualitätssiegel für gelieferte kreative Arbeiten und die damit verbundenen Vorteile für Kunden bestehen bleiben.

    3.5 Darüber hinaus gilt, dass vertrauliche Informationen im Sinne der vorangehenden Punkte nur an solche Mitarbeiter, Partner und Lieferanten weitergegeben werden, die nach dem “Need-to-Know” Prinzip Kenntnis erlangen müssen, damit beide Seiten ihre vertraglichen Pflichten erfüllen können.

    [/su_spoiler]

    [su_spoiler title=”4. Datenschutz und Privatsphäre” style=”fancy” icon=”chevron”] 

    4.1 Beide Parteien halten die Bestimmungen der anwendbaren Datenschutzgesetze jederzeit ein. Im Rahmen der Geschäftsbeziehung zwischen dem Kunden und Business Titans oder der Nutzung der Website kann Business Titans personenbezogene Daten des Kunden erfassen.

    4.2 Business Titans ist ein Unternehmen mit grenzüberschreitenden Prozessen und technischen Systemen. Für die vorstehend genannten Nutzungszwecke können die personenbezogenen Daten des Kunden an Standorten ausserhalb der Schweiz bearbeitet werden. Business Titans gewährleistet, dass sie und ihre Dienstleister, bei der Datenbearbeitung im Ausland die Vorgaben dieser AGB und des Schweizer Datenschutzgesetzes einhalten.

    [/su_spoiler]

    [su_spoiler title=”5. Prognosen” style=”fancy” icon=”chevron”] 

    5.1 Die Inhalte der Website und anderer Materialien oder Dokumente jeglicher Art enthalten möglicherweise auf die Zukunft ausgerichtete Aussagen (Prognosen) über die Durchführbarkeit des von den Business Titans ausgeführten Projekts.

    5.2 Die Prognosen werden in gutem Glauben getätigt; Business Titans ist nicht haftbar für die Richtigkeit, Aktualität, Vollständigkeit oder Eignung dieser Prognosen. Die Prognosen sind an bestimmte Risikofaktoren ausserhalb des Einflussbereichs von Business Titans gebunden. Jegliches Vertrauen auf die Prognosen erfolgt auf eigenes Risiko des Kunden.

    [/su_spoiler]

    [su_spoiler title=”6. Angebote” style=”fancy” icon=”chevron”] 

    6.1 Die Angebote sind an einen speziellen Kunden für ein spezielles Projekt gerichtet und sind nicht replizierbar und vertraulich.

    6.2 Alle Preise, welche auf der Business Titans Website, in Prospektmaterialien oder Katalogen oder auf andere Art und Weise kommuniziert werden, sind unverbindlich und liegen im Ermessen von Business Titans.

    [/su_spoiler]

    [su_spoiler title=”7. Vertragsabschluss” style=”fancy” icon=”chevron”] 

    7.1 Der Vertrag gilt durch die handschriftliche Unterzeichnung desselben oder zweier identischer Vertragsdokumente als geschlossen.

    7.2 Wenn eine für das Projekt relevante Information nicht, nur bruchstückhaft, verspätet oder falsch vom Kunden zur Verfügung gestellt wurde und dies die Leistungserbringung verunmöglicht oder wesentlich erschwert, behält sich Business Titans das Recht vor, nach vorgängiger Abmahnung vom Vertrag zurückzutreten, den Beginn der Vertragsausführung zu verschieben oder die Vertragsdienstleistungen anzupassen, um jegliche Abweichung oder jeglichen Schaden, welcher aus unvollständigen oder falschen Informationen resultiert, zu kompensieren. Weitere Ansprüche bleiben vorbehalten.

    7.3 Um einen Vertrag mit Business Titans abzuschliessen, müssen Kunden mit Sitz im Ausland den Nachweis erbringen, dass sie über ein Konto bei einer Schweizer Bank verfügt. Internationale Bankkonten werden akzeptiert, wenn der Kunde nachweisen kann, dass das ausländische Bankinstitut vergleichbaren Regulierungen unterworfen ist, wie sie in der Schweiz Anwendung finden.

    [/su_spoiler]

    [su_spoiler title=”8. Projekte” style=”fancy” icon=”chevron”] 

    8.1 Der Vertrag zwischen dem Kunden und den Business Titans betrifft in der Regel ein spezifisches Projekt, welches im konkreten Projektvertrag aufgrund der gebuchten Module, dem Projektanforderungskatalog und dem Change Management Protokoll definiert ist.

    8.2 Bis zur vollständigen Bezahlung bleiben sämtliche Arbeitsergebnisse und Gegenstände im Eigentum von Business Titans.

    8.3 Der Leistungsumfang der Ready Business Projekte endet mit der Übergabe des Projekts an den Kunden. Nach der Übergabe ist Business Titans weder für den ökonomischen noch anderweitigen Erfolg  des Projekts haftbar.

    8.4 Allfällig vereinbarte Zeitpläne dienen zu Planungszwecken und enthalten keine vertraglich bindenden Terminvorgaben, sofern nicht ausdrücklich anders vereinbart.

    8.5 Für jede weitergehende Geschäftsbeziehung zwischen dem Kunden und Business Titans oder Dritten ist nach der Übergabe des Projekts eine separate Vereinbarung zu schliessen.

    [/su_spoiler]

    [su_spoiler title=”9. Informationsvermittlung durch Business Titans” style=”fancy” icon=”chevron”] 

    9.1 Die von Business Titans dem Kunden im Rahmen der Dienstleistungserbringung zur Verfügung gestellten Informationen basieren auf sorgfältigen Recherchen, gutem Glauben und Due Diligence seitens von Business Titans oder Dritten. Diese Informationen sind Änderungen unterworfen und können bei Projektausführung abweichen. Der Kunde erkennt an, dass alle Informationen mit gewissen Risikofaktoren verbunden sind, auf die Business Titans keinen Einfluss hat.

    [/su_spoiler]

    [su_spoiler title=”10. Mitwirkung des Kunden” style=”fancy” icon=”chevron”]

    10.1 Der Kunde stellt Business Titans rechtzeitig alle für die Erbringung der Dienstleistungen erforderlichen Arbeitsmaterialien, Informationen, Infrastruktur sowie personellen Ressourcen zur Verfügung. Business Titans darf davon ausgehen, dass die vom Kunden zur Verfügung gestellten Informationen vollständig und korrekt sind.

    10.2 Wenn der Kunde seine Mitwirkungspflichten nicht erfüllt, kann dies dazu führen, dass Business Titans ihre Leistungen nicht, mit Verzögerung oder nur mit erhöhtem Aufwand erbringen kann, oder dass andere unerwünschte Folgen eintreten. Die Folgen einer Verletzung seiner Mitwirkungspflicht trägt der Kunde. Business Titans ist nach vorgängiger Abmahnung zum Vertragsrücktritt berechtigt, wenn die mangelhafte Mitwirkung des Kunden die Vertragserfüllung verunmöglicht oder wesentlich erschwert.

    [/su_spoiler]

    [su_spoiler title=”11. Beizug von Dritten durch Business Titans” style=”fancy” icon=”chevron”] 

    11.1 Business Titans ist berechtigt, Dritte zu engagieren, um Verpflichtungen aus dem Vertrag mit dem Kunden zu erfüllen.

    11.2 Business Titans ist berechtigt, Informationen und Daten, welche sie im Zusammenhang mit dem Vertrag erhält, an Dritte für die genannten Zwecke weiterzugeben. Der Kunde und seine mit ihm verbundenen Unternehmen haben keine direkten Ansprüche gegen die von Business Titans beigezogenen Dritten.

    11.3 Business Titans kann im Rahmen der Vertragsausführung mit Dritten Verträge im Namen und auf Rechnung des Kunden abschliessen (z.B. Mietverträge, Arbeitsverträge). Die endgültige Entscheidung über den Vertragsschluss mit Dritten liegt beim Kunden, Business Titans übernimmt keine Haftung für jegliche Schwierigkeiten oder Schäden, welche aus den Vertragsbeziehungen mit diesen Dritten, insbesondere aus der Rekrutierung von Arbeitnehmern, entstehen, es sei denn, der Schaden sei durch grob fahrlässiges oder vorsätzliches Fehlverhalten von Business Titans entstanden.

    [/su_spoiler]

    [su_spoiler title=”12. Verwendung von Arbeitsergebnissen des Kunden oder Dritter” style=”fancy” icon=”chevron”] 

    12.1 Arbeitsergebnisse, welche der Kunde selbst oder von ihm beauftrage Dritte bereits vor Vertragsschluss mit Business Titans erbracht haben, können von Business Titans nach eigenem Ermessen für die eigene Dienstleistungserbringung gegenüber dem Kunden verwendet werden.

    12.2 Business Titans behält sich in jedem Fall das Recht vor, diese Arbeiten selbst vorzunehmen und in Rechnung zu stellen, wenn die entsprechenden Arbeitsergebnisse nicht von ausreichender Qualität sind. Der Kunde wird in diesem Fall vorgängig informiert.

    [/su_spoiler]

    [su_spoiler title=”13. Warenbezug” style=”fancy” icon=”chevron”] 

    13.1 Business Titans wählt die im Rahmen der Projektausführung dem Kunden zu liefernden Waren nach eigenem Ermessen aus. Wenn der Kunde spezifisch bestimmte Waren auswählt, wird sich Business Titans bemühen, diese zu liefern. Sollte sich die Lieferung dieser Waren trotz angemessener Bemühungen seitens von Business Titans nicht bewerkstelligen lassen oder wirtschaftlich nachteilig sein, ist Business Titans befugt, die ausgewählten Waren durch Waren ähnlicher Art, Qualität und Wert zu ersetzen.

    13.2 Business Titans kann Warenlieferungen zurückhalten, wenn der Kunde im Zahlungsverzug ist. Ist die Kaufsache vor der Zahlung in den Besitz des Kunden übergegangen, so behält sich Business Titans das Recht vor, im Falle des Verzuges des Kunden, vom Vertrag zurückzutreten und die übergebene Ware zurückzufordern.

    13.3. Der Nutzen und die Gefahr des zufälligen Untergangs oder der Verschlechterung der Ware gehen mit der Übergabe der Ware auf den Kunden über.

    13.4 Die gesetzlichen Gewährleistungsansprüche sind ausgeschlossen.

    [/su_spoiler]

    [su_spoiler title=”14. Änderungen” style=”fancy” icon=”chevron”] 

    14.1 Änderungsanfragen des Kunden werden erst nach schriftlicher Bestätigung durch Business Titans Vertragsbestandteil.

    14.2 Der Kunde nimmt zur Kenntnis, dass alle Änderungen zu Anpassungen des Preises, des Zeitplans sowie des Leistungsumfangs des Projekts führen können. Business Titans informiert den Kunden vorgängig über diese Anpassungen und gibt ihm die Möglichkeit, auf die Änderungswünsche zu verzichten.

    14.3 Business Titans kann Änderungswünsche des Kunden ablehnen. Eine solche Ablehnung berechtigt den Kunden nicht, den Vertrag anzupassen, vom Vertrag zurückzutreten oder zu kündigen.

    14.4 Der Kunde trägt sämtliche Kosten, die aus derartigen Änderungen entstehen, einschliesslich der Verzögerung des Projekts, Unterschieden in Preis und Qualität sowie Forderungen Dritter.

    [/su_spoiler]

    [su_spoiler title=”15. Vergütung” style=”fancy” icon=”chevron”] 

    15.1 Wenn nicht anders vereinbart, gilt eine Zahlungsfrist von 30 (dreissig) Tagen ab Rechnungsdatum. Sämtliche Wechselkurschwankungen im Falle der Verwendung einer anderen Währung sowie Bankgebühren sind vom Kunden zu tragen.

    15.2 Skonti, Rabatte oder sonstige Abzüge werden nicht gewährt, soweit nicht ausdrücklich schriftlich von Business Titans bestätigt. Der Kunde kann die Verrechnung nur für unbestrittene oder rechtskräftige Forderungen geltend machen. Projektspezifische Preisnachlässe können nach Ermessen von Business Titans je nach Anzahl der erworbenen Dienstleistungen sowie anderer Faktoren gewährt werden.

    15.3 Bei Nichteinhalten der Zahlungsfrist und ungenütztem Verstreichen einer angemessenen Nachfrist, ist Business Titans berechtigt, vom Vertrag zurückzutreten und an den Vermögenswerte des Kunden, welche sich im Besitz von Business Titans befinden, ein Retentionsrecht geltend zu machen, diese auf Rechnung des Kunden privat zu verwerten und sich vom Erlös bezahlt zu machen. Weitere Ansprüche bleiben vorbehalten.

    15.4 Der Kunde haftet für alle Ansprüche, welche aus dem Zahlungsverzug entstehen, einschliesslich Zinsen, den daraus resultierenden Schäden und dem entgangenen Gewinn.

    15.5 Der Kunde ist allein für die Erfüllung seiner steuer- und abgaberechtlichen Pflichten verantwortlich.

    [/su_spoiler]

    [su_spoiler title=”16. Haftung” style=”fancy” icon=”chevron”] 

    16.1 Business Titans haftet nur für den unmittelbaren Schaden und nur soweit dieser absichtlich oder grobfahrlässig von ihr verschuldet worden ist. Keine Haftung übernimmt Business Titans für Schäden, welche durch Hilfspersonen verursacht worden sind.

    16.2 Business Titans leistet keine Vermögensverwaltung, Finanzberatung und bietet keine Finanzinstrumente oder Versicherungslösungen jeglicher Art an.

    16.3 Business Titans übernimmt keine Gewähr für den kommerziellen Erfolg des Projekts. Sie haftet nicht für Schäden, die zurückzuführen sind auf Produkte und Leistungen Dritter, die im Auftrag oder nach Instruktion des Kunden beschafft wurden.

    16.4 Im Übrigen ist jede weitere Haftung aus Vertrag oder aus einem anderen Rechtsgrund, soweit gesetzlich zulässig, seitens von Business Titans ausgeschlossen.

    [/su_spoiler]

    [su_spoiler title=”17. Schlussbestimmungen” style=”fancy” icon=”chevron”] 

    17.1 Sollten sich einzelne Bestimmungen dieser Geschäftsbedingungen als rechtswidrig, unvollständig oder nicht vollstreckbar erweisen, so gelten diese als insoweit modifiziert um die Durchsetzbarkeit zu gewährleisten und dem wirtschaftlichen Zweck der ursprünglichen Bestimmung möglichst nahe zu kommen. Nicht betroffene Bestandteile solcher Bestimmungen und die Geschäftsbedingungen als Gesamtes bleiben unberührt und in Kraft.

    17.2 Dieser Vertrag untersteht materiellem schweizerischem Recht unter Ausschluss des UN-Kaufrechts und des Kollisionsrechts. Für sämtliche Streitigkeit aus oder im Zusammenhang mit diesem Vertrag sind die ordentlichen Gerichte in Zürich 1 aus-schliesslich zuständig. Zwingende Gerichtsstände bleiben vorbehalten.

[/su_spoiler]

[/row]

Version vom 12 März 2018